100 größten städte deutschlands

100 größten städte deutschlands

Liste: Größte deutsche Städte im Überblick nach Größe, Fläche, Einwohnerzahl, Stadtteile. An welchem Fluss liegen die größten Städte Deutschlands?. 8. Mai StepMap präsentiert: Die größten Städte Deutschlands - Karte erstellt von MineDomCraft. Diese Statistik zeigt die größten Städte in Deutschland Am Ende des Jahres waren Berlin, Hamburg und München die größten Städte Deutschlands. Sie gehört zu denen am besten erhaltenen jüdischen Bauten aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Die Partei käme nach einer aktuellen Umfrage nur noch auf 35 Prozent der Stimmen. Besucht eines der vielen Hamburger Musicals, feiert eine Nacht auf St. Sie sind der erste öffentliche Park in Deutschland, die von einer bürgerlichen Volksvertretung realisiert worden sind. Die westfülische Stadt liegt am Ostrand des Ruhrgebiets. Hier finden Sie allen Bezirke und Stadtteile von Duisburg: Entwicklung der Einwohnerzahl in Pirmasens bis Ist eine kreisfreie Stadt in Ostbayern. Noch mehr tolle Zoos und Tierparks in Deutschland haben wir hier für euch zusammengetragen. Januar Rodgau 7 Bietigheim, ab 1. Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Dossiers Ein Thema schnell quantitativ durchdringen. Seit vielen Jahrhunderten thront sie über der Stadt und wird heute als Museum genutzt.

100 Größten Städte Deutschlands Video

10 größten Flughäfen Deutschlands

größten städte deutschlands 100 -

Das Dossier beleuchtet neben Umsätzen, Margen und Beschäftigtenzahlen auch die umsatzstärksten deutschen Zulieferunternehmen wie Bosch, Continental und Schaeffler. Führende Unternehmen vertrauen Statista: Nur die Einwohner mit Hauptwohnsitz werden in die Statistiken einbezogen. Erhalten Sie jetzt detaillierte Einblicke. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Marktanteile führender Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Mülheim an der Ruhr.

Athen mit fast 4 Mio Einwohnern sollte auf jeden Fall als eine der grössten Städten in Europa gelten.

Ich verlinke euch mal ein paar Infos:. Kairo hat weit mehr als 15 Millionen Einwohner. Vorsichtige Schätzungen gehen von mindestens 22 Millionen aus.

Was aber sind jetzt die Megametropolen? Hallo, warum ist Lagos in Nigeria nicht in der Liste mit über 18 Mio. Ich verlinke euch mal ein paar Infos: Diese hat sich am 1.

April , Ausgliederung am 1. Januar in Neukölln umbenannt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Freiburg im Breisgau 1.

Ludwigshafen am Rhein 1. Salzgitter 1 , Zusammenschluss mit Elberfeld zu Wuppertal. Zusammenschluss mit de facto: Zusammenschluss mit Barmen zu Barmen-Elberfeld , seit Wuppertal.

Hamborn 15 , Auflösung der am 1. Elsass-Lothringen bis , heute Frankreich. Diese Seite wurde am November in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.

Das Accouchierhaus diente früher als Entbindungsstation für unverheiratete Frauen. Man war der Meinung, dass Hebammen nicht professionell genug arbeiteten.

Mittlerweile befindet sich hier das Musikwissenschaftliche Seminar der Universität. Göttingen hatte einen prominenten Studenten! Otto von Bismarck hat einige Jahre hier verbracht und wohnte in einem Gebäude, welches heute Bismarck-Häuschen genannt wird.

Ursprünglich war er ein Turm der Wehranlage und dient heute als Museum zu Bismarck. Zu Ehren von Bismarck wurde auch der Bismarck-Stein erbaut.

Die historische Sternwarte hat die Besonderheit, dass sie die dritte Sternwarte überhaupt auf deutschsprachigem Raum ist. Sie wird mittlerweile von der Universität genutzt.

Die Akademie der Wissenschaften ist die älteste wissenschaftliche Einrichtung zur Förderung interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit in Deutschland und befasst sich mit vielen verschiedenen Projekten, wie zum Beispiel das Goethe-Wörterbuch oder einer Enzyklopädie des Märchens.

Die lediglich etwas über Jahre bestehende Alte Fechthalle war eine Universitätsturnhalle und eine Fechthalle. Mittlerweile dient es als Kultur- und Veranstaltungszentrum.

Der Karzer in der Aula des Universitätsgebäudes am Wilhelmsplatz diente bis als Studentengefängnis. Im Laufe der Zeit galt es damals als ziemlich cool unter Studenten im Karzer ein paar Nächte verbracht zu haben, so ritzten Inhaftierte ihre Namen in die Zellen.

In der Altstadt befindet sich ein reichverziertes Fachwerkhaus, welches eine der ältesten Weinstuben Deutschlands war.

Mittlerweile befindet sich im Junkernhaus ein Restaurant. Ein weiteres schönes Fachwerkhaus ist das Bornemannsche Haus.

Allerdings konnte ich keine verwertbaren Informationen dazu finden. Im Lichtenberghaus , welches nach dem Physiker Georg Christoph Lichtenberg benannt wurde, der dort viele Jahrzehnte lebte, finden Kunstausstellungen statt.

Benannt wurde er nach einem jüngeren Bruder von Napoleon Bonaparte. Er residierte damals als Regent des Königreichs Westphalen in Kassel und kam ab und an für ein Techtelmechtel nach Göttingen zum Pavillon.

Sie ist Stiftungsuniversität und nahm an der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder teil. Am Ende verstarb er auch hier. Wir waren an seinem Grabmal.

Wilhelm Weber war ebenfalls der Mathematik verfallen. Das geisteswissenschaftliche Schülerlabor bietet Schülern die Möglichkeit, sich über geisteswissenschaftliche Themen auszutauschen.

Da es mir zu aufwändig erschien jedes Institut zu besuchen, habe ich mich für eines der für mich interessantesten entschieden, welches auch recht fotogen wirkt!

Das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung befasst sich unter anderem mit den Atmosphären extraterrestischer Körper und der Sonnenatmosphäre.

In der relativen Nähe zum Institut befindet sich das Laser Laboratorium. Es gilt als ein Institut von Weltruf. Ebenfalls in der relativen Nähe befindet sich das Deutsche Primatenzentrum.

In Europa gibt es nur eine weitere Einrichtung, welche sich ebenfalls der Primatenforschung widmet. Göttingen ist eine Hochburg des Basketballs.

Dort befindet sich auch das Vereinsheim. SC Göttingen 05 mehrere Meisterschaften hintereinander gewannen.

Der Verein wurde aufgelöst. Die Basketballsparte machte den Verein mit dem Gewinn mehrerer Meisterschaften national bekannt.

Der GPC Göttingen ist einer der erfolgreichsten Kanupolovereine und kann sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen etliche nationale und internationale Titel vorweisen.

Göttingen besitzt das renommierte Deutsche Theater. Sie führte es im Jungen Theater auf. Eine Besonderheit des Theaters im OP ist, dass es sich auf dem Universitätsgelände in einem ehemaligen Operationssaal befindet.

Ein traditionsreicher Live-Club ist das Nörgelbuff. Hier wird unter anderem das Indoor-Altstadtfest gefeiert. Der Göttinger Literaturherbst ist ein internationales Literaturfestival, auf dem schon namhafte Schriftsteller gelesen haben.

Göttingen ist auch eine Filmstadt. Göttinger Unternehmen und Spezialitäten. Die Stadt hat sich im Messwesen einen Namen gemacht. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Pharma- und Laborausrüstung.

Die Mahr-Gruppe in Göttingen ist ein familiengeführtes Unternehmen, welches sich mit der Fertigungsmesstechnik befasst und dort in Teilbereichen Weltmarktführer ist.

Nun zu einer völlig anderen Branche. Dort kann man Führungen durch die Saline machen, Salz kaufen und das Badehaus besuchen.

Bei Börner-Eisenacher gibt es einen Werksverkauf und selbstverständlich habe ich mir dort die lokalen Spezialitäten besorgt.

Ebenfalls habe ich mir in der Saline Luisenhall ein Tütchen grobes Salz gekauft. Göttinger Speckkuchen konnte ich im Dezember nicht finden.

Dieser wird traditionell im Oktober zum Gildentag der Kreishandwerkerschaft gebacken. Kürzlich bin ich mit meiner Freundin nach Mannheim und Ludwigshafen gefahren und auf dem Rückweg haben wir Halt in Göttingen gemacht.

Wir fuhren zu Börner-Eisenacher , da ich mein Interview nachholen wollte. Die Angestellte bei Börner-Eisenacher konnte mir sehr gut weiter helfen!

Da ich schon mal da war habe ich mir noch einige Wurstwaren besorgt. Sie ist zwar keine originäre Göttinger Spezialität, aber ich finde sie total lecker und werde sie mir wohl öfter besorgen, wenn ich auf Tour bin!

Ich war zwar schon 3 mal bei dir, aber konnte kein Sightseeing machen. Vor wenigen Jahren konnte ich mal einen Hauch deiner schönen Altstadt erhaschen auf dem Weg zur Stadthalle und da habe ich mir bereits vorgenommen, dich zu besuchen.

Und nun habe ich mich echt gefreut, Sightseeing zu machen! Du bist eine wirklich schöne Stadt mit einer bemerkenswert gut erhaltenen Altstadt und kurzen Wegen.

Bald werde ich wieder kommen, um mein ausgeklügeltes Interview durchzuführen und um mir natürlich leckere Stracke und Feldkieker zu kaufen! So war ich denn der Meinung, eine kleinere Stadt in der relativen Nähe von Hannover besuchen zu wollen.

Nach Recklinghausen wollte ich eigentlich schon Anfang , aber eine private Veranstaltung kam mir dazwischen. Nun war ich Ende November dort und besichtigte diese lauschige Stadt — und zum Glück hat es nicht geregnet!

Er stammt aus dem frühen Mittelalter und beschreibt eine Art Gerichtsbarkeit in einem bestimmten geografischen Gebiet. Recklinghausen liegt am nördlichen Rand des Ruhrpotts, an der Grenze zum Münsterland und ist geprägt durch den Bergbau.

Direkt hinter der Zeche ist die Halde Hoheward zu erkennen, von der man einen tollen Ausblick haben soll. Da es sehr bewölkt und diesig war, habe ich mir den Gang nach da oben erspart.

Direkt neben der Zeche befindet sich die alte Bergarbeitersiedlung Kolonie Dreieckssiedlung. Tatsächlich ist sie wie ein Dreieck aufgebaut und logischerweise nur von oben als solches zu erkennen.

Mir haben die Häuser sehr gefallen! Sie strahlen einen gewissen Charme aus. Mittlerweile befindet sich in dem Gebäude eine Verwaltung.

Seit längerem ist die Zeit des Bergbaus in Recklinghausen vorbei und die Stadt hat sich zu einem Handelszentrum im nördlichen Ruhrgebiet entwickelt.

Von der A2 aus ist das Outlet ziemlich gut und schnell zu erreichen und ich finde, jeder sollte dieses Outlet mal besuchen, wenn er sich schon mal auf der A2 in dieser Gegend befindet.

Ich habe die Chance genutzt und ein paar Schnäppchen gemacht! Aber darauf komme ich später noch mal zu sprechen.

Er befindet sich in der Shopping-Mall Palais Vest. Insbesondere im Viertel Krim , in dem viele Fachwerkhäuser stehen.

In der gut erhaltenen Altstadt gibt es an vielen Ecken Plätze, an dem Handel betrieben wird und am Tag meines Besuchs bereits der Weihnachtsmarkt eröffnet wurde.

Der Rathausplatz wird für verschiedenste Feierlichkeiten genutzt — am Tag meines Besuches war auch dort ein Teil des Weihnachtsmarktes.

Die Engelsburg ist in etwa Jahre alt und hatte verschiedene Besitzer. Heute befindet sich dort ein nobles Hotel.

Das Gebäude ist auffällig rot und nahezu im Originalzustand erhalten. Direkt nebenan steht das Kaufmannshaus Verstege.

Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus der Stadt und war lange Zeit der Sitz wohlhabender Kaufmannsfamilien. Sie wurde lange Zeit von der Familie Albers geführt.

Mittlerweile befindet sich eine bekannte Bistro-Kette im Gebäude. Die Alte Apotheke befindet sich seit ca. Das Gebäude ist reich verziert und gut erhalten.

Ein imposantes Gebäude ist das Willy-Brandt-Haus. Es war vormals ein Verwaltungsgebäude. Recklinghausen ist auch als Ruhrfestspielstadt bekannt.

Im Ruhrfestspielhaus finden die Ruhrfestspiele statt. Nur etwa Meter weiter befindet sich die Westfälische Volkssternwarte. Von ihr wird die Sonne beobachtet.

Sehr erwähnenswert ist, wie ich finde, die Altstadtschmiede e. Der Stadthafen Recklinghausen wurde natürlich für den Umschlag von Waren und Gütern genutzt, welcher mittlerweile nicht mehr allzu hoch ist.

An meinem Besuchstag, war natürlich überhaupt nichts los, aber an warmen, lauschigen Tagen stelle ich mir den Besuch dieses Strandes sehr interessant vor!

Bekannt ist Recklinghausen für seine drei Kornbrennereien. Die Kornbrennerei Boente gibt es seit und befindet sich südlich von der Innenstadt.

Gerne hätte ich das Hausbier dort getrunken, aber ich hatte mir eine Art Fasten auferlegt zu dieser Zeit — und dazu gehörte natürlich auch der Verzicht auf Alkohol.

Allerdings habe ich mir einen Flasche des Winterbieres gekauft und trinke es während ich diesen Artikel schreibe — schmeckt mir ganz gut!

Ich habe mir aber beim Besuch dieses Lokals ein Schweinesteak gegönnt. Die Kornbrennerei Dörlemann konnte ich leider nicht ablichten. Es gibt zwar sonst keine weiteren urtypischen Spezialitäten aus Recklinghausen, aber einige ziemlich interessante Geschäfte mit tollen Leckereien!

Ich besuchte die Marzipanfabrik Konditorei Sindern und konnte dort ein paar sehr leckere und interessante Nahrungsmittel erstehen.

Die Kunden waren ein Mann und eine Frau und der Mann preiste vor der Frau diesen Essig an ich vermute sie waren verwandt oder kollegial verbandelt.

Ich habe mir diesen Essig übrigens auch gekauft, nachdem ich mit der Verkäuferin mein beliebtes Interview mit den 5 ausgeklügelten Fragen geführt habe.

Sie hat mir die Geschichte dieses Essigs erzählt, den sie seinerzeit ab und an mal mitgebracht hat und der den Freunden und Bekannten recht gut geschmeckt hat.

Ein Verwandter von ihr, der in Paris lebt macht ähnliche Erfahrungen, nur dass er kein Geschäft hat, in dem er den Essig vertreibt. Dieses Interview war so ziemlich das lebendigste, welches ich bisher geführt habe.

Kurioserweise hat die Verkäuferin meine erste Frage beantwortet ohne dass ich sie gestellt habe! Sie war sehr auskunftsfreudig und hat viel über ihre neue Heimat erzählt.

Tatsächlich wollte ich schon immer mal wissen, wie Pferdefleisch schmeckt und so gönnte ich mir den Hobboldburger.

Ich fand, dass das Fleisch ähnlich wie Rind geschmeckt hat. Es war nur einen Tick würziger, aber angenehm. Dort habe ich mir auch was für Zwischendurch gegönnt.

Ganz im Süden der Stadt befindet sich die Bäckerei Küper. Sie ist die einzige ihrer Art und scheint extrem beliebt zu sein!

Jedenfalls hat sich schnell eine Schlange gebildet. Ich habe mir ein Hafer-Walnussbrot gekauft, welches mir sehr gut geschmeckt hat.

Die Zitronenringe haben es mir aber auch angetan. Bekannterweise haben sich in den letzten Jahren viele Polen im Ruhrgebiet auf der Suche nach Arbeit niedergelassen und natürlich haben sie ihre Gepflogenheiten und kulinarischen Spezialitäten mitgebracht.

Unerwarteterweise ist meine Ausbeute an Mitbringseln ziemlich hoch gewesen. Bisher warst du mir sehr unbekannt und ich war gespannt darauf, was mich erwartet.

Kennengelernt habe ich dich nun als eine schöne, lauschige Stadt in der ich zwei entspannte und kulinarisch schöne Tage erlebt habe.

Toll fand ich deine urige Altstadt und wünsche dir, dass du noch viele Besucher erlebst. Geras Geschichte fand allerdings nicht nur unter Tage statt.

Davon berichte ich jetzt. Etliche Stadtvillen zeugen vom Reichtum dieser Zeit; so zum Beispiel das Haus Schulenburg , welches einem Textilfabrikanten gehörte und heute für kulturelle Veranstaltung genutzt wird: Viele weitere Villen und Stadthäuser befinden sich insbesondere im Stadtteil Heinrichsgrün … … oder im Stadtteil Untermhaus … … aber auch überall sonst in der Stadt verteilt.

Die Stadt ist mittlerweile eine Studentenstadt geworden und entwickelt sich entsprechend weiter. Ich gehe auf die Duale Hochschule.

Dort kann ich herrlich entspannen und spazieren gehen. Was sollte man als Tourist unbedingt gesehen haben? Die Orangerie ist sehr schön und unser Stadtteil Untermhaus mit den vielen Villen.

Die Geraer scheinen immer schlechte Laune zu haben. Die Stadt entwickelt sich zwar, aber ich fände es schön, wenn mehr für die Jugend getan wird.

Damit kann sicher gestellt werden, dass Gera weiterhin jung bleibt. Parks und Gärten Im Rahmen der Bundesgartenschau wurden nicht nur die ehemaligen Bergbaugebiete aufgewertet.

Mein liebes Gera, das war nun mein Tag bei dir. Vielen Dank und alles Gute für dich! Kunst, Kultur, Parks Auf der Ludwigshafener Rheinseite konnten wir sehr schön spazieren gehen und ein wenig entspannen.

Steckt bei uns noch in den Kinderschuhen. Wir haben die BASF! Ich bin gerne im Maudacher Bruch — einem schönen Naturschutzgebiet wo man toll entspannen kann.

In der Nähe befindet sich auch der Weiher Melm, wo man schön baden kann und von dort aus ist es nicht weit zur Gaststätte des WSV, welche auf einem Damm zwischen zwei Weihern steht.

Insbesondere, wenn die Sonne untergeht. Die Parkinsel mit seiner Schneckenbrücke. Die Keramikfassade des Wilhelm-Hack-Museums.

Das Verkehrskreuz um den Hauptbahnhof. Die Ludwigshafener haben eine rustikale, ehrliche und direkte Art die Dinge anzugehen.

Das Maffenbeier ist ein typisches Lokal unserer Stadt. Ein wenig mehr Ausgehkultur täte der Stadt gut! Die meisten Menschen fahren nach Mannheim oder Heidelberg.

Ich wünsche mir auch eine belebtere Innenstadt; mehr Bummler. Auch das Konzept der Pop-Up-Bars findet ich toll. Davon könnte es auch mehr geben.

So mein liebes Ludwigshafen, da waren wir nun bei dir und haben einen entspannten Sonntag gehabt. Vielen Dank an dich und alles Liebe!

Hallo liebe Leser, ein neues Jahr hat begonnen und für mich somit ein spannender Start für mein TourProjekt! Und zum anderen die Planken: Der Erfindergeist Wie bereits eingangs erwähnt, hat sich Mannheim als eine bedeutende Erfinderstadt erwiesen.

Die Bilder sprechen für sich: Industriestandort Technikaffine Menschen wissen sicher, dass Mannheim nicht nur wegen des Automobils bekannt ist!

Kulinarisches Mannheim Kommen wir nun zu meinem Lieblingsthema: In Mannheim gibt es eine Menge Kultur. Es ist mein Arbeitgeber. Wir bieten viele tolle Spezialitäten aus der Region und aus aller Welt.

Die Quadrate in der Innenstadt sind einzigartig. Und unser Wahrzeichen der Wasserturm ist immer schön anzusehen.

Ein weiterer bekannter Veranstaltungsorte ist die Alte Seilerei: Das Capitol ist ein altes Kino und nun ein Veranstaltungsort im historischen Gebäude: Gleich in der Nähe befindet sich der Erholungsbereich Waldpark: Sportstadt Mannheim Mannheim und Sport scheint mir gut zusammen zu passen und ist ein gewisserweise eine Erfolgsgeschichte.

Dankeschön und alles Beste für dich! Oft werde ich von Menschen gefragt, wo den Marl liege und was es mit dieser Stadt auf sich hat. Wenn ich dann berichte, dass in Marl der Grimme-Preis verliehen wird, dann können die Menschen etwas damit anfangen.

Wir sind keine typische Touristenstadt. Wir haben weder ein Kino, noch eine passable Kneipe. Früher war einfach mehr los.

Der Wandel ist hier voll im Gange! Die Fuldaaue und die Karlsaue. Sie sind sehr weitläufig und ich mag es im Grünen zu sein und mir ein wenig Erholung zu gönnen.

Die Stadt liegt in Deutschland sehr zentral. Das finde richtig schön, weil meine Familie und viele Freunde überall in Europa verstreut leben und es nicht allzu weit zu mir haben!

Gerade in diesem Sommer hat sie sich ein wenig verkrochen… Eine wie ich finde komische Ruine ist die Garnisonskirche. Spezialitäten aus Kassel Zuerst einmal möchte ich mit einem möglichen Mythos aufräumen.

Hätte ich nicht so gut gefrühstückt und ein tolles Mittagessen gehabt, hätte ich den Speckkuchen komplett gegessen… In der ältesten Kneipe Kassels — dem Lohmanns — konnte ich die Spezialität Weckewerk probieren.

Vielen Dank für die schöne Zeit und alles Gute für dich! Die Sportstadt Göttingen ist eine Hochburg des Basketballs.

Göttinger Kultur Göttingen besitzt das renommierte Deutsche Theater. Ich bin ein Landmensch und daher mag ich es im ruhigen Landkreis.

Dort wohne und lebe ich auch. Eine Stadtführung führt an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei.

Am Kehr — am Rande der Stadt — kann man übrigens sehr schön spazieren gehen und entspannen. Südlich von Göttingen befindet sich auch der Wendebachstausee; ebenfalls eine idyllischer Ort zum Entspannen.

Die vielen, vielen Studenten! Eine etwas attraktivere Innenstadt mit interessanteren, individuelleren Geschäften. Mein liebes Göttingen, du liegst so nah an meiner Heimat und warst bisher gar nicht so sehr auf meinem Schirm.

Bis bald und alles Gute! Bergbau und Handel Recklinghausen liegt am nördlichen Rand des Ruhrpotts, an der Grenze zum Münsterland und ist geprägt durch den Bergbau.

Kultur und Freizeit Recklinghausen ist auch als Ruhrfestspielstadt bekannt. Kulinarisches Bekannt ist Recklinghausen für seine drei Kornbrennereien.

100 größten städte deutschlands -

Mai b Stichtag: Er findet hier gar keine Erwähnung. Im Innenhafen fahren nicht mal Schiffe. Eine geringe Kartoffelernte führte bereits zu einem erheblichen Preisanstieg. Pünktlich zum Start der 1. Tutorials und mega resort casino las vegas Schritte. Vor allem der Nürnberger Lebkuchen gehört dann unbedingt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen in jeden Koffer. Vaihingen an der Enz. Todesfälle island 2019 von Krebs in Deutschland. Die Tabelle enthält alle Städte, die am Ende des Jahres mehr als Eine weitere beeindruckende Sehenswürdigkeit in Essen ist die Alte Synagoge. Städte mit dem höchsten Anteil der Mietkosten am Haushaltseinkommen weltweit Für Familien mit Kindern lohnt sich ein Ausflug in die Wilhelma. Die Altstadt von Hannover bietet sich optimal für einen Spaziergang an. Hier sind Ortsbezirke von Kassel: Wir bieten Ihnen individuelle Recherche- und Analyse- dienstleistungen. Juli Filderstadt 5 Ebingen, ab 1. Die Tabelle enthält alle Beste Spielothek in Röhrlhof finden, die am Ende colosseum casino online Jahres mehr als Juli mit der eingemeindeten Stadt Rheydt Gladbach-Rheydtab dem 1. Unternehmensdatenbank Umsatz- und Mitarbeiterzahlen auf einen Blick. Durchschnittlicher Jahresarbeitslohn je Arbeitnehmer in Deutschland. Klicke hier für eine Anleitung die dir zeigt, wie du JavaScript in deinem Browser aktivierst. Hier finden Sie Stadtteile von Margdeburg: Marktstudien Ganze Märkte analysieren. Kassel hat sich in den letzten De fußball auf regenerative Energien spezialisiert. Wenn Du auch wie wir, alle diese Städte besuchen möchtest und dafür nicht ein Vermögen ausgeben möchtest, so können wir Dir unseren Kurs sehr an Herz legen. Wer hat beim fußball heute gewonnen ist lediglich eine gewöhnliche Shopping-Mall. Das Grätzelhaus wurde vom Textilunternehmer Johann Heinrich Grätzel erbaut und wurde von ihm bewohnt. Streng genommen ist 100 größten städte deutschlands eine Halbinsel, da sie mittlerweile mit einem Damm am Festland verbunden ist. Weiter ging es zur historischen Wassermühlewo das Stadt- und Heimatmuseum untergebracht ist. Dezembersowie online casino blackjack free Fläche und die Bevölkerungsdichte Stand Geras Geschichte fand allerdings nicht nur unter Tage statt. Davon berichte ich jetzt. Ein weiteres Zeugnis der langen Bergbaugeschichte ist die Zeche Brassert. Sie ist Stiftungsuniversität und nahm an der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder teil. Freiburg im Breisgau 1. Somit werde ich deine Highlights in der zeitlichen Abfolge präsentieren- so wie ich sie besucht habe.

Pfaffenhofen an der Ilm. Bad Soden am Taunus. Mai b Stichtag: Dezember c Stichtag: Oktober 1 — Karl-Marx-Stadt, ab 1. Juni Chemnitz 2 — Dessau, ab 1.

Januar Villingen-Schwenningen 4 Bernhausen, ab Juli Filderstadt 5 Ebingen, ab 1. Januar Albstadt 6 Nieder-Roden, ab 1. Januar Rodgau 7 Bietigheim, ab 1.

Januar Bietigheim-Bissingen 8 — Bitterfeld, ab 1. Juli Bitterfeld-Wolfen 9 Meckelfeld, ab 1. Juli Seevetal 10 Sprendlingen, ab 1.

Januar Dreieich 11 Hückelhoven-Ratheim, ab 1. Januar Hückelhoven 12 — Eberswalde-Finow, ab 1. Juli Eberswalde 13 Leinfelden, ab 1.

Januar Leinfelden-Echterdingen 14 Nellingen auf den Fildern, ab 1. Januar Ostfildern 15 Dörnigheim, ab 1.

Januar Porta Westfalica 17 Borghorst, ab 1. Januar Steinfurt 18 Mörfelden, ab 1. Januar Mörfelden-Walldorf 19 Neugründung am 1.

Januar 20 Leeste, ab 1. März Weyhe 21 Bissendorf, ab 1. März Wedemark 22 Zwischenahn, ab 1. Januar Bad Zwischenahn 23 Ober-Roden, ab 1.

Januar Rödermark 24 Beutelsbach, ab 1. Januar Weinstadt 25 — Blankenfelde, ab Oktober Blankenfelde-Mahlow 26 Aldingen, ab 1.

Juli Remseck am Neckar 27 Blankenloch, ab 1. Januar Stutensee 28 Altwarmbüchen, ab 1. Juni Isernhagen 29 Warsingsfehn, ab 1. Januar Moormerland 30 Goddelau, ab 1.

Januar Riedstadt 31 Parsdorf, ab 1. Auf dem Weg zurück ins Zentrum bin ich am Theater vorbei gefahren. Es wurde in den letzten Jahren im Rahmen der Ruhrfestspiele genutzt und ist immer der Ort, an dem der Grimme-Preis verliehen wird.

Es ist eine umgedrehte Lokomotive aus dem 2. Weltkrieg und dient als Mahnmal. Wieder im Zentrum angelangt, ging ich zum Marler Stern. Eigenlich ist lediglich eine gewöhnliche Shopping-Mall.

Aber das besondere an dieser Mall ist, dass sie im Guinness-Buch steht! Im Marler Stern habe ich gehofft, einen Interview-Partner für meine 5 ausgeklügelten Fragen zu finden.

Das war gar nicht so einfach, musst du wissen! Viele der dort arbeitenden Menschen wohnen nicht bei dir und konnten mir nicht helfen!

Eine Dame hatte leider etwas viel zu tun und stand auch nicht zur Verfügung. Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich wieder keinen Interviewpartner finde, aber zum Glück konnte ich in der Tourist-Info einen freundlichen Einheimischen über seine Stadt befragen.

Nun war Endspurt angesagt. Es wurde langsam dunkler und ich wollte noch die letzten Ziele schaffen. Weiter ging es zur historischen Wassermühle , wo das Stadt- und Heimatmuseum untergebracht ist.

Sie ist eines der ältesten Gebäude der Stadt. Von dort bin ich weiter zur Scharoun-Schule gefahren. Sie ist denkmalgeschützt, da sie ein wichtiges Beispiel der modernen Nachkriegsarchitektur in NRW ist.

Hier wurde nicht nur Kohle, sondern auch Erz abgebaut. Das Museum ist ein bedeutendes Bergbaumuseum im Ruhrgebiet. Zum Ende habe ich deine Wassermühle Loemühle-Kornkammer besucht.

Sie ist eine deiner Keimzellen und beherbergt ein Hotel-Restaurant und ein Trauzimmer. Ein paar Dinge habe ich nicht mehr ablichten können, aber sie sollten nicht unerwähnt bleiben.

Deine kreativen Köpfe haben in den ern den Ampelgriff erfunden: Sprechende Ampeln soll es wohl seit etwa geben. Du vergibst den Marler Medienpreis für Menschenrechte ; ich konnte nur nicht so recht herausfinden, wo das geschieht.

Nach dem Krieg hast du die Philharmonica Hungarica aufgenommen. Hervorragende Musiker, welche nach dem Ungarnaufstand aus ihrem Land geflohen sind, gründeten die Philharmonica Hungarica und wählten dich als Hauptsitz.

So mein liebes Marl. Es hat mir tatsächlich gefallen und ich habe einen Hauch von Ruhrpott-Feeling gespürt! Ich wünsche dir das Beste und viel Kraft beim Wandel von einer Bergbaustadt zu …??

Da waren meine Freundin und ich wieder in einer der zentral gelegensten Städte Deutschlands! Göttingen haben wir hinter uns gelassen und da passte es einfach wunderbar, dass Kassel gleich umme Ecke liegt.

Ein paar mal war ich bereits beruflich und privat in Kassel und konnte mir zumindest von der Innenstadt ein Bild machen. Da ich diese Stadt nun aber wesentlich besser kenne, erkenne ich, dass mein Bild von Kassel recht mickrig gewesen ist.

Ich fand diese Stadt sehr angenehm zu bereisen und war positiv überrascht, wie gut wir von A nach B gekommen sind! Das liegt sicher auch daran, dass die Stadtväter nach dem Krieg den Ausbau zur autogerechten Stadt vorangetrieben haben, anstatt alte Fassaden und Stadtviertel wiederzubeleben.

Trotz dieser Entscheidung sind noch immer genung wichtige historische Gebäude erhalten geblieben. Dazu komme ich aber später und fange mit ein paar Besonderheiten und Kuriositäten dieser Stadt an.

Nirgends in Europa gibt es so viele Waschbären , wie in Kassel. Da der Waschbär keine natürlichen Feinde hat und sich in Städten bestens zu Recht findet, bereitet er natürlich auch Probleme — insbesondere für Hausbesitzer.

Mir persönlich ist keines dieser putzigen Tierchen begegnet. Aber in der Touristeninfo kann man sich entsprechende Souvenirs kaufen. Sie führt mehrere Treppenstufen runter.

Eine einzigartige Einrichtung in Deutschland ist das Museum für Sepulkralkultur. Lange lebten die Gebrüder Grimm in Kassel und hatten hier eine sehr produktive Zeit.

Kassel gilt als Wiege des deutschen Wasserskisports. Viele weitere historische Gebäude wurden zum Vorteil einer autogerechten Stadt abgerissen.

Dennoch hat sich Kassel einen angemessenen Anteil an charmanten alten Gebäuden erhalten und ich finde, dass die Mischung aus moderner und historischer Architektur recht gut gelungen ist!

Das Bundessozialgericht ist eines der 5 höchsten Gerichtshöfe des Bundes und befasst sich mit der Sozialgerichtsbarkeit. Bei Nacht macht das Gebäude eine gute Figur!

Obwohl er nicht der Hauptbahnhof von Kassel ist, ist er der Bahnhof mit dem höheren Passagieraufkommen. Dies hat die damalige Deutsche Bundesbahn 30 Jahre lang nicht gemacht!

Der Hauptbahnhof von Kassel ist etwas zentrumsnaher und ein Kopfbahnhof. Mittlerweile wird er als Kulturbahnhof genutzt mit Programmkinos, Ausstellungsflächen, Galerien usw.

Die Documenta ist die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst der Welt und findet alle 5 Jahre in Kassel statt. Jahrhunderts als Kurhessisches Parlament und wurde zu Zeiten von revolutionären Wirren erbaut.

Heute sitzt dort der Landeswohlfahrtsverband Hessen. Kunst hat neben der Documenta auch in einem anderen Bereich einen bedeutenden Platz.

In der Neuen Galerie gab es vor wenigen Jahren eine Ausstellung dazu. Die Neue Galerie wird auch für Ausstellungen zur Documenta genutzt.

Interessant anzusehen ist die oktogonale Karlskirche. Das Fridericianum am Friedrichsplatz wurde fertig gestellt und gilt als eines der ersten Museumsbauten auf europäischen Boden.

Mittlerweile ist es alle 5 Jahre der Hauptausstellungsort für die Documenta und ein Documenta-Museum. Leider gastierte ein Zirkus zur Zeit meines Besuchs auf dem Platz, so dass ein Foto nicht wirklich aussagekräftig wäre.

Die Bäume stehen an unterschiedlichen Orten in Kassel. Es war der erste feststehende Theaterbau Deutschlands und ist heute ein Naturkundemuseum.

Gleich in Sichtweite befindet sich die Fassade des ehemaligen Elisabethhospitals. Es wurde gegründet und diente als Siechenhaus und Altersheim.

Mittlerweile befinden sich in dem Gebäude Wohnungen und Gastronomie. Direkt daneben steht die Skulptur Rahmenbau zur Documenta 6. Von dort hat man einen schönen Ausblick auf die Karlsaue und die Orangerie.

Hier werden Zeugnisse von vergangenen Documentas, wie Schriftgut und Mediensammlungen aufbewahrt. Etwa Jahre alt war es ein alter Geschützturm für Artelleriegeschütze.

Heutzutage wird es als Austellungsraum genutzt. Direkt nebenan liegt der Renthof mit Brüderkirche — ein früheres Karmeliterkloster, Hofschule, Ritterakademie, Universitätsgebäude, Gericht und Behörde — es wird heute als Hotel, Restaurant und Veranstaltungsräumlichkeit genutzt.

Das Haus der Jugend wurde auf den Fundamenten eines alten Kastells gebaut und dient Jugendgruppen als Übungs- und Trainingsort für verschiedene Themen.

Das Karlshospital war ein ehemaliges Zuchthaus. Nach dem Krieg war es lange Zeit eine Ruine, aber es wurde vor wenigen Jahren aufwendig umgebaut und beherbergt nun ein Restaurant und Büros.

Die Ruine des Zeughauses steht nur wenige Gehminuten entfernt. Jahrhundert galt es als eines der modernsten Militärdepots Europas.

Heute wird die Ruine für Veranstaltungen genutzt. Meine nächste Station — ebenfalls fussläufig erreichbar — war der Marstall bzw. Sie ist im Inneren schön aufgeräumt und bietet ein vielfältiges Angebot an lokalen und internationalen Produkten!

Glücklicherweise traf ich auf eine freundliche Verkäuferin, welche sich bereit erklärte sich meinen 5 ausgeklügelten Fragen zu stellen!

Eine wie ich finde komische Ruine ist die Garnisonskirche. Sie wurde nach dem Krieg nicht wieder aufgebaut und erschien mir recht unvollendet. Es befindet sich aktuell ein Restaurant darin.

Der Druselturm ist eines der letzten Zeugnisse der Stadtmauer Kassels. Der Turm steht leer und ist nicht zugänglich.

Auch die Martinskirche ist nah am Zentrum und schnell erreichbar. Besonders ist, dass sie ab und an als Ausstellungsort für die Documenta genutzt wurde und wird.

Rund um den Königsplatz befinden sich etliche Geschäfte, Einkaufszentren und Bürogebäude. Als meine Freundin und ich da waren, fand gerade der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt statt.

Ist man im Zentrum von Kassel, dann hat man es nicht weit ins Grüne. An der Karlsaue befindet sich auch die Orangerie , welches ein barockes Schloss von ist.

An dem Schloss schliesst sich ein Schlosspark an. Ich habe nicht allzuviele Fotos geschossen, da sie im trüben Dezember nicht so fotogen ist. Von der Vorderseite des Schlosses aus kann man wunderbar auf Kassel und die Wilhelmshöhe r Allee schauen.

Von der Wilhelmshöher Allee aus sieht man umgekeht den Bergpark. Auf meinem Plan stand der Frühstückspavillon zwar nicht, aber ich fand ihn richtig schön und habe ihn spontan aufgenommen in die Riege der Kasseler Sehenswürdigkeiten!

Er steht sehr nahe am Museum Neue Galerie und man hat auch von dort einen hervorragenden Ausblick über die Karlsaue. Bekannt wurde das Unternehmen vor allem durch die Herstellung von Lokomotiven.

Kassel hat sich in den letzten Jahren auf regenerative Energien spezialisiert. Das Institut befasst sich mit Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik.

Das Zentrum für Umweltbewusstes Bauen e. Die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung e. Zuerst einmal möchte ich mit einem möglichen Mythos aufräumen.

Kasseler Wurst und Fleisch kommt nicht aus Kassel! Der Berliner Metzger Cassel hat es erfunden. Kassel bietet rustikale und bodenständige Köstlichkeiten an.

Die Kasselaner sprechen gerne von Schmeckewöhlerchen! Das ist kein Gericht an sich — es ist einfach etwas, was besonders gut schmeckt. Und Geschmack ist ja bekanntlich eine subjektive Angelegenheit.

Einige Schmeckewöhlerchen habe ich mir in der Touristeninformation gekauft — eine Konfitüre und ein Likörchen. Bekannt ist in Kassel die Ahle Wurscht — eine luftgetrocknete oder kaltgeräucherte Dauerwurst.

Eine weitere Kasseler Spezialität ist der Speckkuchen. Eine vor Kalorien nur so strotzende Spezialität, welche wir auf dem Weihnachtsmarkt kosten durften.

Sie wird mit Speck, Schmand und Lauch zubereitet. Ich muss zugeben, dass mir dieser Snack einfach zu fettig war!

Hätte ich nicht so gut gefrühstückt und ein tolles Mittagessen gehabt, hätte ich den Speckkuchen komplett gegessen….

Duggefedd mit Salzkartoffeln konnte ich im Restaurant Lichtenhainer probieren. Nun habe ich dich nahezu in Gänze kennen gelernt und bin positiv überrascht über so viel Vielfalt.

Ganz besonders haben mir und meiner Freundin der Bergpark gefallen! Ich glaube wir werden bei Gelegenheit noch mal vorbei schauen, um den Bergpark entspannter zu besichtigen — am besten im Sommer!

Das Jahr neigte sich dem Ende zu und ich wollte unbedingt meine 20ste Stadt schaffen. Als 17te Stadt folgte nun Göttingen und glücklicherweise hatten meine Freundin und ich meist gutes Wetter!

Daher war ich ziemlich gespannt darauf, was diese Stadt noch zu bieten hat. Glücklicherweise liegen die meisten Attraktionen innerhalb des Altstadtrings, so dass wir unseren Ausflug sehr gut zu Fuss durchführen konnten und Zeugnisse der ehemaligen Handelsgeschichte und gegenwärtigen Wissensgeschichte dieser Stadt besichtigen konnten.

Im übrigen war es sehr hektisch in der FuZo, was mit Sicherheit daran lag, dass wir am 3. Grundsätzlich stört mich diese Hektik nicht, aber leider konnte ich niemanden finden, der entspannt genug war, um mir für mein bekanntes, ausgeklügeltes Interview Rede und Antwort zu stehen.

Dummerweise bin ich deswegen etwas verärgert gewesen, was meine Freundin mit stoischer Gelassenheit ertrug. Zum Glück hielt mein Ärger nicht so lange, denn ich entschied bei meiner nächsten Tour einen Abstecher nach Göttingen zu machen und das Interview nach zu holen.

Wo fange ich an? Wir haben überall viel Fachwerk, Gründerzeitbauten usw. Alle Gebäude waren gut erhalten und sahen auch ziemlich gut aus.

Im Zentrum einer alten, mittelalterlichen Stadt steht in den meisten Fällen eine Kirche. So beginne ich mit der ältesten, über Jahre alten Kirche Göttingens: Sie liegt im östlichen Rand der Stadt und gilt als ihre Keimzelle.

Sie ist ein Wahrzeichen Göttingens und hütet einen bedeutenden, gotischen Flügelaltar. Ein weiteres wichtiges Kirchengebäude ist die Paulinerkirche.

Weiter ins Zentrum hinein trafen wir den Nabel. Er ist ein beliebter Treffpunkt mitten in der FuZo und ist eine Bronzeplastik.

Sie befindet sich auf dem Gänselieselbrunnen und ist eine Kopie! Das Original befindet sich im Städtischen Museum.

Eigentlich hat die Gänseliesel nur den zweiten Platz belegt durch die Jury, aber die Göttinger Bürger fanden die Gänseliesel einfach besser als das Exponat, welches die Jury als Sieger erkoren hat.

Seitdem steht sie dort am Marktplatz. Der Weihnachtsmarkt verdeckt das Rathaus ein wenig, so dass ich es nicht in voller Pracht ablichten konnte.

Von dort kann man logischerweise vier Kirchturmspitzen sehen. Leider habe ich kein Foto gemacht, was daran liegt, dass ich vergessen habe, danach zu suchen….

Das Grätzelhaus wurde vom Textilunternehmer Johann Heinrich Grätzel erbaut und wurde von ihm bewohnt. Mittlerweile befinden sich dort gastronomische Betriebe.

Früher wohnten und arbeiteten dort Mitarbeiter und Gelehrte der Universität. Es wurde auch eine Zeit lang als Wohnhaus der Gelehrtenfamilie Michaelis genutzt.

Mittlerweile befindet sich ein Kreditinstitut in dem Gebäude. Das Accouchierhaus diente früher als Entbindungsstation für unverheiratete Frauen.

Man war der Meinung, dass Hebammen nicht professionell genug arbeiteten. Mittlerweile befindet sich hier das Musikwissenschaftliche Seminar der Universität.

Göttingen hatte einen prominenten Studenten! Otto von Bismarck hat einige Jahre hier verbracht und wohnte in einem Gebäude, welches heute Bismarck-Häuschen genannt wird.

Ursprünglich war er ein Turm der Wehranlage und dient heute als Museum zu Bismarck. Zu Ehren von Bismarck wurde auch der Bismarck-Stein erbaut.

Die historische Sternwarte hat die Besonderheit, dass sie die dritte Sternwarte überhaupt auf deutschsprachigem Raum ist.

Sie wird mittlerweile von der Universität genutzt. Die Akademie der Wissenschaften ist die älteste wissenschaftliche Einrichtung zur Förderung interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit in Deutschland und befasst sich mit vielen verschiedenen Projekten, wie zum Beispiel das Goethe-Wörterbuch oder einer Enzyklopädie des Märchens.

Die lediglich etwas über Jahre bestehende Alte Fechthalle war eine Universitätsturnhalle und eine Fechthalle.

Mittlerweile dient es als Kultur- und Veranstaltungszentrum. Der Karzer in der Aula des Universitätsgebäudes am Wilhelmsplatz diente bis als Studentengefängnis.

Im Laufe der Zeit galt es damals als ziemlich cool unter Studenten im Karzer ein paar Nächte verbracht zu haben, so ritzten Inhaftierte ihre Namen in die Zellen.

In der Altstadt befindet sich ein reichverziertes Fachwerkhaus, welches eine der ältesten Weinstuben Deutschlands war.

Mittlerweile befindet sich im Junkernhaus ein Restaurant. Ein weiteres schönes Fachwerkhaus ist das Bornemannsche Haus.

Allerdings konnte ich keine verwertbaren Informationen dazu finden. Im Lichtenberghaus , welches nach dem Physiker Georg Christoph Lichtenberg benannt wurde, der dort viele Jahrzehnte lebte, finden Kunstausstellungen statt.

Benannt wurde er nach einem jüngeren Bruder von Napoleon Bonaparte. Er residierte damals als Regent des Königreichs Westphalen in Kassel und kam ab und an für ein Techtelmechtel nach Göttingen zum Pavillon.

Sie ist Stiftungsuniversität und nahm an der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder teil. Am Ende verstarb er auch hier.

Wir waren an seinem Grabmal. Wilhelm Weber war ebenfalls der Mathematik verfallen. Das geisteswissenschaftliche Schülerlabor bietet Schülern die Möglichkeit, sich über geisteswissenschaftliche Themen auszutauschen.

Da es mir zu aufwändig erschien jedes Institut zu besuchen, habe ich mich für eines der für mich interessantesten entschieden, welches auch recht fotogen wirkt!

Das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung befasst sich unter anderem mit den Atmosphären extraterrestischer Körper und der Sonnenatmosphäre.

In der relativen Nähe zum Institut befindet sich das Laser Laboratorium. Es gilt als ein Institut von Weltruf.

Ebenfalls in der relativen Nähe befindet sich das Deutsche Primatenzentrum. In Europa gibt es nur eine weitere Einrichtung, welche sich ebenfalls der Primatenforschung widmet.

Göttingen ist eine Hochburg des Basketballs. Dort befindet sich auch das Vereinsheim. SC Göttingen 05 mehrere Meisterschaften hintereinander gewannen.

Der Verein wurde aufgelöst. Die Basketballsparte machte den Verein mit dem Gewinn mehrerer Meisterschaften national bekannt. Der GPC Göttingen ist einer der erfolgreichsten Kanupolovereine und kann sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen etliche nationale und internationale Titel vorweisen.

Göttingen besitzt das renommierte Deutsche Theater. Sie führte es im Jungen Theater auf. Eine Besonderheit des Theaters im OP ist, dass es sich auf dem Universitätsgelände in einem ehemaligen Operationssaal befindet.

Ein traditionsreicher Live-Club ist das Nörgelbuff. Hier wird unter anderem das Indoor-Altstadtfest gefeiert.

Der Göttinger Literaturherbst ist ein internationales Literaturfestival, auf dem schon namhafte Schriftsteller gelesen haben. Göttingen ist auch eine Filmstadt.

Göttinger Unternehmen und Spezialitäten. Die Stadt hat sich im Messwesen einen Namen gemacht. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Pharma- und Laborausrüstung.

Die Mahr-Gruppe in Göttingen ist ein familiengeführtes Unternehmen, welches sich mit der Fertigungsmesstechnik befasst und dort in Teilbereichen Weltmarktführer ist.

Nun zu einer völlig anderen Branche. Dort kann man Führungen durch die Saline machen, Salz kaufen und das Badehaus besuchen.

Bei Börner-Eisenacher gibt es einen Werksverkauf und selbstverständlich habe ich mir dort die lokalen Spezialitäten besorgt. Ebenfalls habe ich mir in der Saline Luisenhall ein Tütchen grobes Salz gekauft.

Göttinger Speckkuchen konnte ich im Dezember nicht finden. Dieser wird traditionell im Oktober zum Gildentag der Kreishandwerkerschaft gebacken.

Kürzlich bin ich mit meiner Freundin nach Mannheim und Ludwigshafen gefahren und auf dem Rückweg haben wir Halt in Göttingen gemacht.

Wir fuhren zu Börner-Eisenacher , da ich mein Interview nachholen wollte. Die Angestellte bei Börner-Eisenacher konnte mir sehr gut weiter helfen!

Da ich schon mal da war habe ich mir noch einige Wurstwaren besorgt. Sie ist zwar keine originäre Göttinger Spezialität, aber ich finde sie total lecker und werde sie mir wohl öfter besorgen, wenn ich auf Tour bin!

Ich war zwar schon 3 mal bei dir, aber konnte kein Sightseeing machen. Vor wenigen Jahren konnte ich mal einen Hauch deiner schönen Altstadt erhaschen auf dem Weg zur Stadthalle und da habe ich mir bereits vorgenommen, dich zu besuchen.

Und nun habe ich mich echt gefreut, Sightseeing zu machen! Du bist eine wirklich schöne Stadt mit einer bemerkenswert gut erhaltenen Altstadt und kurzen Wegen.

Bald werde ich wieder kommen, um mein ausgeklügeltes Interview durchzuführen und um mir natürlich leckere Stracke und Feldkieker zu kaufen!

So war ich denn der Meinung, eine kleinere Stadt in der relativen Nähe von Hannover besuchen zu wollen. Nach Recklinghausen wollte ich eigentlich schon Anfang , aber eine private Veranstaltung kam mir dazwischen.

Nun war ich Ende November dort und besichtigte diese lauschige Stadt — und zum Glück hat es nicht geregnet! Er stammt aus dem frühen Mittelalter und beschreibt eine Art Gerichtsbarkeit in einem bestimmten geografischen Gebiet.

Recklinghausen liegt am nördlichen Rand des Ruhrpotts, an der Grenze zum Münsterland und ist geprägt durch den Bergbau.

Direkt hinter der Zeche ist die Halde Hoheward zu erkennen, von der man einen tollen Ausblick haben soll. Da es sehr bewölkt und diesig war, habe ich mir den Gang nach da oben erspart.

Direkt neben der Zeche befindet sich die alte Bergarbeitersiedlung Kolonie Dreieckssiedlung. Tatsächlich ist sie wie ein Dreieck aufgebaut und logischerweise nur von oben als solches zu erkennen.

Mir haben die Häuser sehr gefallen! Sie strahlen einen gewissen Charme aus. Mittlerweile befindet sich in dem Gebäude eine Verwaltung.

Seit längerem ist die Zeit des Bergbaus in Recklinghausen vorbei und die Stadt hat sich zu einem Handelszentrum im nördlichen Ruhrgebiet entwickelt.

Von der A2 aus ist das Outlet ziemlich gut und schnell zu erreichen und ich finde, jeder sollte dieses Outlet mal besuchen, wenn er sich schon mal auf der A2 in dieser Gegend befindet.

Ich habe die Chance genutzt und ein paar Schnäppchen gemacht! Aber darauf komme ich später noch mal zu sprechen. Er befindet sich in der Shopping-Mall Palais Vest.

Insbesondere im Viertel Krim , in dem viele Fachwerkhäuser stehen. In der gut erhaltenen Altstadt gibt es an vielen Ecken Plätze, an dem Handel betrieben wird und am Tag meines Besuchs bereits der Weihnachtsmarkt eröffnet wurde.

Der Rathausplatz wird für verschiedenste Feierlichkeiten genutzt — am Tag meines Besuches war auch dort ein Teil des Weihnachtsmarktes. Die Engelsburg ist in etwa Jahre alt und hatte verschiedene Besitzer.

Heute befindet sich dort ein nobles Hotel. Das Gebäude ist auffällig rot und nahezu im Originalzustand erhalten. Direkt nebenan steht das Kaufmannshaus Verstege.

Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus der Stadt und war lange Zeit der Sitz wohlhabender Kaufmannsfamilien.

Sie wurde lange Zeit von der Familie Albers geführt. Mittlerweile befindet sich eine bekannte Bistro-Kette im Gebäude.

Die Alte Apotheke befindet sich seit ca. Das Gebäude ist reich verziert und gut erhalten. Ein imposantes Gebäude ist das Willy-Brandt-Haus.

Es war vormals ein Verwaltungsgebäude. Recklinghausen ist auch als Ruhrfestspielstadt bekannt. Im Ruhrfestspielhaus finden die Ruhrfestspiele statt.

Nur etwa Meter weiter befindet sich die Westfälische Volkssternwarte. Von ihr wird die Sonne beobachtet.

Sehr erwähnenswert ist, wie ich finde, die Altstadtschmiede e. Der Stadthafen Recklinghausen wurde natürlich für den Umschlag von Waren und Gütern genutzt, welcher mittlerweile nicht mehr allzu hoch ist.

An meinem Besuchstag, war natürlich überhaupt nichts los, aber an warmen, lauschigen Tagen stelle ich mir den Besuch dieses Strandes sehr interessant vor!

Bekannt ist Recklinghausen für seine drei Kornbrennereien. Die Kornbrennerei Boente gibt es seit und befindet sich südlich von der Innenstadt.

Gerne hätte ich das Hausbier dort getrunken, aber ich hatte mir eine Art Fasten auferlegt zu dieser Zeit — und dazu gehörte natürlich auch der Verzicht auf Alkohol.

Allerdings habe ich mir einen Flasche des Winterbieres gekauft und trinke es während ich diesen Artikel schreibe — schmeckt mir ganz gut!

Ich habe mir aber beim Besuch dieses Lokals ein Schweinesteak gegönnt. Die Kornbrennerei Dörlemann konnte ich leider nicht ablichten. Es gibt zwar sonst keine weiteren urtypischen Spezialitäten aus Recklinghausen, aber einige ziemlich interessante Geschäfte mit tollen Leckereien!

Ich besuchte die Marzipanfabrik Konditorei Sindern und konnte dort ein paar sehr leckere und interessante Nahrungsmittel erstehen.

Die Kunden waren ein Mann und eine Frau und der Mann preiste vor der Frau diesen Essig an ich vermute sie waren verwandt oder kollegial verbandelt.

Ich habe mir diesen Essig übrigens auch gekauft, nachdem ich mit der Verkäuferin mein beliebtes Interview mit den 5 ausgeklügelten Fragen geführt habe.

Sie hat mir die Geschichte dieses Essigs erzählt, den sie seinerzeit ab und an mal mitgebracht hat und der den Freunden und Bekannten recht gut geschmeckt hat.

Ein Verwandter von ihr, der in Paris lebt macht ähnliche Erfahrungen, nur dass er kein Geschäft hat, in dem er den Essig vertreibt. Dieses Interview war so ziemlich das lebendigste, welches ich bisher geführt habe.

Kurioserweise hat die Verkäuferin meine erste Frage beantwortet ohne dass ich sie gestellt habe! Sie war sehr auskunftsfreudig und hat viel über ihre neue Heimat erzählt.

Tatsächlich wollte ich schon immer mal wissen, wie Pferdefleisch schmeckt und so gönnte ich mir den Hobboldburger. Ich fand, dass das Fleisch ähnlich wie Rind geschmeckt hat.

Es war nur einen Tick würziger, aber angenehm. Dort habe ich mir auch was für Zwischendurch gegönnt. Ganz im Süden der Stadt befindet sich die Bäckerei Küper.

Sie ist die einzige ihrer Art und scheint extrem beliebt zu sein! Jedenfalls hat sich schnell eine Schlange gebildet.

Ich habe mir ein Hafer-Walnussbrot gekauft, welches mir sehr gut geschmeckt hat. Die Zitronenringe haben es mir aber auch angetan.

Bekannterweise haben sich in den letzten Jahren viele Polen im Ruhrgebiet auf der Suche nach Arbeit niedergelassen und natürlich haben sie ihre Gepflogenheiten und kulinarischen Spezialitäten mitgebracht.

Unerwarteterweise ist meine Ausbeute an Mitbringseln ziemlich hoch gewesen. Bisher warst du mir sehr unbekannt und ich war gespannt darauf, was mich erwartet.

Kennengelernt habe ich dich nun als eine schöne, lauschige Stadt in der ich zwei entspannte und kulinarisch schöne Tage erlebt habe.

Toll fand ich deine urige Altstadt und wünsche dir, dass du noch viele Besucher erlebst. Geras Geschichte fand allerdings nicht nur unter Tage statt.

Davon berichte ich jetzt. Etliche Stadtvillen zeugen vom Reichtum dieser Zeit; so zum Beispiel das Haus Schulenburg , welches einem Textilfabrikanten gehörte und heute für kulturelle Veranstaltung genutzt wird: Viele weitere Villen und Stadthäuser befinden sich insbesondere im Stadtteil Heinrichsgrün … … oder im Stadtteil Untermhaus … … aber auch überall sonst in der Stadt verteilt.

Die Stadt ist mittlerweile eine Studentenstadt geworden und entwickelt sich entsprechend weiter. Ich gehe auf die Duale Hochschule.

Dort kann ich herrlich entspannen und spazieren gehen. Was sollte man als Tourist unbedingt gesehen haben? Die Orangerie ist sehr schön und unser Stadtteil Untermhaus mit den vielen Villen.

Die Geraer scheinen immer schlechte Laune zu haben. Die Stadt entwickelt sich zwar, aber ich fände es schön, wenn mehr für die Jugend getan wird.

Damit kann sicher gestellt werden, dass Gera weiterhin jung bleibt. Parks und Gärten Im Rahmen der Bundesgartenschau wurden nicht nur die ehemaligen Bergbaugebiete aufgewertet.

Mein liebes Gera, das war nun mein Tag bei dir. Vielen Dank und alles Gute für dich! Kunst, Kultur, Parks Auf der Ludwigshafener Rheinseite konnten wir sehr schön spazieren gehen und ein wenig entspannen.

Steckt bei uns noch in den Kinderschuhen. Wir haben die BASF! Ich bin gerne im Maudacher Bruch — einem schönen Naturschutzgebiet wo man toll entspannen kann.

In der Nähe befindet sich auch der Weiher Melm, wo man schön baden kann und von dort aus ist es nicht weit zur Gaststätte des WSV, welche auf einem Damm zwischen zwei Weihern steht.

Insbesondere, wenn die Sonne untergeht. Die Parkinsel mit seiner Schneckenbrücke. Die Keramikfassade des Wilhelm-Hack-Museums.

Das Verkehrskreuz um den Hauptbahnhof. Die Ludwigshafener haben eine rustikale, ehrliche und direkte Art die Dinge anzugehen.

Das Maffenbeier ist ein typisches Lokal unserer Stadt. Ein wenig mehr Ausgehkultur täte der Stadt gut!

0 Replies to “100 größten städte deutschlands”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *